Schloss Wildenstein und Eichenwald

Bubendorf – Lampenberg

Eine Wanderung für Romantiker. Wer an den bis zu 500 Jahre alten, knorrigen Eichen auf dem Weg zu Wildenstein spaziert und dann vor dem Schloss steht, fühlt sich ins Mittelalter zurück versetzt. Der kurze Abstecher zum Sormatt-Wasserfall (5 Min.) lohnt sich. Etwas später auf der Ebene Richtung Lampenberg wird klar, dass das Baselbiet nicht nur aus „Bärg und Täli“ besteht, sondern auch viel Weite, Raum und Luft zum Atmen bietet. 

Länge: 11.7 km
Höhenmeter: 340 m
Dauer: 3.00 h
Schwierigkeit: mittel

Highlights:
Schloss Wildenstein
Mittelalterlicher Eichenwald
Sormatt-Wasserfall bei Wildenstein
Tafeljura- Hochplateau

Weitere Informationen