Chirsi-Route 111 Liestal-Laufen

Eine Velotour für sportlich-orientierte Geniesserinnen und Geniesser, die das Fahren in der ländlichen Beschaulichkeit suchen und gerne auch einmal absteigen, um die regionalen Spezialitäten auszuprobieren.

Die Chirsi-Route verläuft auf idyllischen Strässchen und ist gesäumt von landschaftlichen Leckerbissen. Den Namen «Chirsi» erhält die Route von den vielen Hochstamm-Kirschbäumen verliehen, für welche Baselland schweizweit bekannt ist. Wenn die Obstbäume im Frühling in Blüte stehen, verzaubern sie die malerische Hügellandschaft in eine veritable Märchenwelt. Im Sommer, wenn die Bäume in würzigen Matten stehen und die Früchte ihre Reife erlangen, führt kein Weg an einer Verköstigung vorbei.

Reichlich sind denn auch die Einkehrgelegenheiten in urigen Gasthöfen. Auch Bauernhöfe sorgen mit regionalen Spezialitäten zum Degustieren für das leibliche Wohl. Schliesslich sind die schmucken Altstädte Liestal und Laufen – beides Froburgerstädte mit mittelalterlichem Stadtkern – kulturhistorisch sehr interessant und laden zum Verweilen ein. 

Länge | Anzahl Etappen
38 km | 1 Etappe
Strassen und Wege
Asphalt: 31 km
Naturbelag: 7 km
Aufstiege | Abstiege
950 m | 900 m
Kondition
schwer

Weitere Informationen