Ruine Birseck

Die Burg Birseck steht oberhalb von Arlesheim. Die markante, weit sichtbare Burg scheint über die Ermitage zu wachen.

Die Burg Birseck thront auf einem Bergsporn hoch über der Ermitage von Arlesheim, der grössten Englischen Gartenanlage der Schweiz. Ursprünglich stammt die Burg aus dem 13. Jahrhundert. Wie viele andere Burgen der Region erlitt sie durch das Basler Erdbeben von 1356 zahlreiche Schäden. Als ihre Wichtigkeit schwand und das Geld der Bischöfe knapp wurde, wurde sie verpfändet und weitergegeben, wieder ausgebaut, versteigert und schliesslich als Steinbruch genutzt. Heute gehört die Anlage der Stiftung "Ermitage Arlesheim und Schloss Birseck“. Sie wurde renoviert und ist jeweils im Sommerhalbjahr für Besucher geöffnet.

auf Google Maps anzeigen

Ruine Birseck

4144 Arlesheim

Weitere Informationen